Übersicht Volksinitiativen


Zustandegekommene Volksinitiativen
1881 - 1940

Titel V: Vorprüfung
E: Einreichung
Z: Zustandekommen
U: Unterschriften
B: Botschaft BR
P: Beschluss Parlament
R: Rückzug
A: Abstimmung vom
I: Inkrafttreten
1 Eidgenössische Volksinitiative 'für ein Verbot des Schlachtens ohne vorherige Betäubung' 1
E: 15.09.1892

U: 83159

P: 20.06.1893, BBl 1893 III 745
A: 20.08.1893, BBl 1893 IV 401
I: 22.12.1893, XIII 1020
2 Eidgenössische Volksinitiative 'Gewährleistung des Rechts auf Arbeit'
E: 29.08.1893
Z: 06.10.1893, BBl 1893 IV 369
U: 52387
B: 06.10.1893, BBl 1893 IV 369
P: 13.04.1894, BBl 1894 II 354
A: 03.06.1894, BBl 1894 III 92
3 Eidgenössische Volksinitiative 'Abgabe eines Teils der Zolleinnahmen an die Kantone' 3
E: 08.04.1894
Z: 18.05.1894, BBl 1894 II 657
U: 67828
B: 05.06.1894, BBl 1894 II 832
P: 28.06.1894, BBl 1894 III 154
A: 04.11.1894, BBl 1894 IV 553
4 Eidgenössische Volksinitiative 'für unentgeltliche Krankenpflege und ein Tabakmonopol' 4
E: 29.06.1894

U: 39746



5 Eidgenössische Volksinitiative 'Proporzwahl des Nationalrates'
E: 15.05.1899
Z: 22.09.1899, BBl 1899 IV 741
U: 64675
B: 22.09.1899, BBl 1899 IV 741
P: 21.06.1900, BBl 1900 III 670
A: 04.11.1900, BBl 1900 IV 778
6 Eidgenössische Volksinitiative 'für die Volkswahl des Bundesrates und die Vermehrung der Mitgliederzahl'
E: 09.06.1899
Z: 22.09.1899, BBl 1899 IV 741
U: 56350
B: 22.09.1899, BBl 1899 IV 741
P: 21.06.1900, BBl 1900 III 670
A: 04.11.1900, BBl 1900 IV 778
7 Eidgenössische Volksinitiative 'für die Wahl des Nationalrates aufgrund der Schweizer Wohnbevölkerung' 7
E: 28.02.1902
Z: 25.03.1902, BBl 1902 II 475
U: 57379
B: 28.11.1902, BBl 1902 V 561
P: 19.03.1903, BBl 1903 III 709
A: 25.10.1903, BBl 1903 V 79
8 Eidgenössische Volksinitiative 'für die Nutzung der Wasserkräfte' 8
E: 27.06.1906
Z: 30.03.1907, BBl 1907 II 624
U: 95290
B: 30.03.1907, BBl 1907 II 624
P: 26.06.1908, BBl 1908 IV 493
R: 15.07.1908, BBl 1908 IV 475

9 Eidgenössische Volksinitiative 'für ein Absinthverbot'
E: 31.01.1907
Z: 22.02.1907, BBl 1907 II 983
U: 167814
B: 09.12.1907, BBl 1907 VI 341
P: 08.04.1908, BBl 1908 II 773
A: 05.07.1908, BBl 1908 IV 572
I: 07.10.1908, XXIV 879
10 Eidgenössische Volksinitiative 'Proporzwahl des Nationalrates' 10
E: 25.06.1909
Z: 28.09.1909, BBl 1909 IV 670
U: 142263
B: 25.02.1910, BBl 1910 I 477
P: 07.06.1910, BBl 1910 IV 304
A: 23.10.1910, BBl 1910 V 427
11 Eidgenössische Volksinitiative 'für die Unterstellung von unbefristeten oder für eine Dauer von mehr als 15 Jahren abgeschlossenen Staatsverträgen unter das Referendum (Staatsvertragsreferendum)' 11
E: 11.06.1913
Z: 28.11.1913, BBl 1913 V 217
U: 64391
B: 09.05.1919, BBl 1919 II 222
P: 07.10.1920, BBl 1920 IV 482
A: 30.01.1921, BBl 1921 I 424
I: 16.04.1921, AS 37 303
12 Eidgenössische Volksinitiative 'Proporzwahl des Nationalrates' 12
E: 13.08.1913
Z: 26.09.1913, BBl 1913 IV 289
U: 122631
B: 16.03.1914, BBl 1914 II 119
P: 20.06.1918, BBl 1918 III 485
A: 13.10.1918, BBl 1918 V 100
I: 11.12.1918, AS 34 1219
13 Eidgenössische Volksinitiative 'für ein Verbot der Errichtung von Spielbanken' 13
E: 13.07.1914
Z: 13.11.1914, BBl 1914 IV 342
U: 117494
B: 27.05.1916, BBl 1916 III 1
P: 22.11.1919, BBl 1919 V 739
A: 21.03.1920, BBl 1921 II 302
I: 16.04.1921, AS 37 301
14 Eidgenössische Volksinitiative 'Aufhebung der Militärjustiz' 14
E: 08.08.1916
Z: 27.10.1916, BBl 1916 IV 76
U: 118996
B: 11.12.1918, BBl 1918 V 660
P: 14.02.1920, nicht publiziert
A: 30.01.1921, BBl 1921 I 422
15 Eidgenössische Volksinitiative 'Einführung der direkten Bundessteuer' 15
E: 17.07.1917
Z: 24.09.1917, BBl 1917 IV 164
U: 116864
B: 25.01.1918, BBl 1918 I 173
P: 22.03.1918, BBl 1918 I 474
A: 02.06.1918, BBl 1918 III 683
16 Eidgenössische Volksinitiative 'Schutzhaft' 16
E: 30.07.1919
Z: 22.11.1919, BBl 1919 V 651
U: 62323
B: 06.09.1920, BBl 1920 IV 213
P: 14.06.1921, nicht publiziert
A: 18.02.1923, BBl 1923 I 742
17 Eidgenössische Volksinitiative 'Invaliditäts-, Alters- und Hinterlassenenversicherung' 17
E: 17.01.1920
Z: 23.03.1920, BBl 1920 I 646
U: 78990
B: 18.05.1920, BBl 1920 III 241
P: 06.12.1922, BBl 1922 III 1013
A: 24.05.1925, BBl 1925 II 646
18 Eidgenössische Volksinitiative 'betreffend die Erlangung des Schweizerbürgerrechts, Teil I; betreffend die Ausweisung von Ausländern, Teil II' 18
E: 06.03.1920
Z: 20.08.1920, BBl 1920 IV 138
U: 59812
B: 06.06.1921, BBl 1921 III 335
P: 21.10.1921, BBl 1922 II 1
A: 11.06.1922, BBl 1922 II 873
19 Eidgenössische Volksinitiative 'Wählbarkeit der Bundesbeamten in den Nationalrat' 19
E: 25.06.1921
Z: 29.11.1921, BBl 1921 V 119
U: 57139
B: 13.01.1922, BBl 1922 I 105
P: 07.04.1922, nicht publiziert
A: 11.06.1922, BBl 1922 II 875
20 Eidgenössische Volksinitiative 'Einmalige Vermögensabgabe' 20
E: 16.09.1921
Z: 30.01.1922, BBl 1922 I 153
U: 87535
B: 01.08.1922, BBl 1922 II 917
P: 13.10.1922, BBl 1922 III 411
A: 03.12.1922, BBl 1923 I 220
21 Eidgenössische Volksinitiative 'Branntweinverbot' 21
E: 10.11.1921
Z: 13.03.1922, BBl 1922 I 329
U: 154761
B: 05.12.1927, BBl 1927 II 591
P: 05.03.1929, BBl 1929 I 349
A: 12.05.1929, BBl 1929 I 876
22 Eidgenössische Volksinitiative 'Wahrung der Volksrechte in der Zollfrage' 22
E: 22.03.1922
Z: 29.05.1922, BBl 1922 II 406
U: 151321
B: 28.12.1922, BBl 1923 I 76
P: 07.02.1923, BBl 1923 I 509
A: 15.04.1923, BBl 1923 II 253
23 Eidgenössische Volksinitiative 'Reform der Bundesverwaltung inkl. der Bundesbahnen' 23
E: 10.04.1922

U: 11803



24 Eidgenössische Volksinitiative 'Getreideversorgung' 24
E: 16.10.1926
Z: 06.12.1926, BBl 1926 II 797
U: 77062
B: 02.04.1928, BBl 1928 I 889
P: 27.09.1928, BBl 1928 II 639
A: 03.03.1929, BBl 1929 I 520
25 Eidgenössische Volksinitiative 'Kursaalspiele (Spielbanken)' 25
E: 10.11.1926
Z: 13.12.1926, BBl 1926 II 878
U: 131017
B: 27.06.1927, BBl 1927 I 853
P: 14.12.1927, BBl 1927 II 737
A: 02.12.1928, BBl 1929 I 94
I: 14.03.1929, AS 45 68
26 Eidgenössische Volksinitiative 'Gesetzgebung über den Strassenverkehr' 26
E: 11.10.1927
Z: 04.11.1927, BBl 1927 II 387
U: 51580
B: 21.08.1928, BBl 1928 II 420
P: 19.12.1928, BBl 1928 II 1383
A: 12.05.1929, BBl 1929 I 875
27 Eidgenössische Volksinitiative 'Ordensverbot' 27
E: 21.07.1928
Z: 18.08.1928, BBl 1928 II 409
U: 75234
B: 30.08.1929, BBl 1929 II 735
P: 04.10.1930, BBl 1930 II 439
R: 30.10.1930, BBl 1930 II 585

28 Eidgenössische Volksinitiative 'betreffend die Alters- und Hinterlassenenfürsorge' (AHV) 28
E: 30.11.1931
Z: 12.01.1932, BBl 1932 I 9
U: 51011
B: 17.09.1937, BBl 1937 III 37

R: 22.10.1947, BBl 1947 III 377

29 Eidgenössische Volksinitiative 'für eine ausserordentliche eidgenössische Krisensteuer' 29
E: 08.04.1933
Z: 05.05.1933, BBl 1933 I 733
U: 237001


R: 11.04.1947, BBl 1947 I 1238

30 Eidgenössische Volksinitiative 'Ausbau der Alpenstrassen und der Zufahrtsstrassen' 30
E: 15.05.1934
Z: 12.06.1934, BBl 1934 II 501
U: 147830
B: 26.02.1935, BBl 1935 I 246
P: 05.04.1935, BBl 1935 I 684
R: 15.01.1936, Nicht im BBl publiziert

31 Eidgenössische Volksinitiative 'Totalrevision der Bundesverfassung' 31
E: 05.09.1934
Z: 08.11.1934, BBl 1934 III 593
U: 78050
B: 08.11.1934, BBl 1934 III 593
P: 20.12.1934, BBl 1934 III 877
A: 08.09.1935, BBl 1935 II 446
32 Eidgenössische Volksinitiative 'für den Schutz der Armee und gegen ausländische Spitzel' 32
E: 03.10.1934
Z: 08.11.1934, BBl 1934 III 596
U: 91713
B: 27.11.1947, BBl 1947 III 703

R: 24.05.1948, BBl 1948 II 676

33 Eidgenössische Volksinitiative 'Verbot der Freimaurerei' 33
E: 31.10.1934
Z: 10.12.1934, BBl 1934 III 856
U: 56238
B: 04.09.1936, BBl 1936 II 517
P: 21.09.1937, BBl 1937 III 132
A: 28.11.1937, BBl 1937 III 498
34 Eidgenössische Volksinitiative 'Bekämpfung der Wirtschaftskrise' 34
E: 30.11.1934
Z: 08.01.1935, BBl 1935 I 13
U: 334699
B: 06.03.1935, BBl 1935 I 277
P: 05.04.1935, BBl 1935 I 682
A: 02.06.1935, BBl 1935 II 79
35 Eidgenössische Volksinitiative 'zur Wahrung der Volksrechte in Steuerfragen'
E: 29.12.1934
Z: 29.01.1935, BBl 1935 I 61
U: 103727


R: 31.10.1953, BBl 1953 III 477

36 Eidgenössische Volksinitiative 'zur Entpolitisierung der Schweizerischen Bundesbahnen'
E: 12.03.1935
Z: 05.04.1935, BBl 1935 I 677
U: 113698
B: 05.04.1935, BBl 1935 I 677

R: 30.10.1947, Nicht im BBl publiziert

37 Eidgenössische Volksinitiative 'für die Wahrung der Pressefreiheit' 37
E: 31.05.1935
Z: 20.09.1935, BBl 1935 II 413
U: 82038
B: 30.10.1951, BBl 1951 III 547


38 Eidgenössische Volksinitiative 'gegen eine eidgenössische Steuer auf inländischem Wein und Most' 38
E: 08.07.1935
Z: 28.09.1935, BBl 1935 II 433
U: 157876
B: 28.09.1935, BBl 1935 II 433

R: 30.11.1936, BBl 1936 III 464

39 Eidgenössische Volksinitiative 'Wahrung der verfassungsmässigen Rechte der Bürger (Erweiterung der Verfassungsgerichtsbarkeit)' 39
E: 29.06.1936
Z: 07.09.1936, BBl 1936 II 555
U: 58690
B: 17.09.1937, BBl 1937 III 5
P: 30.03.1938, BBl 1938 I 561
A: 22.01.1939, BBl 1939 I 163
40 Eidgenössische Volksinitiative 'Arbeitslosenversicherung' 40
E: 06.08.1936
Z: 07.09.1936, BBl 1936 II 559
U: 170537
B: 07.09.1936, BBl 1936 II 559

R: 11.12.1947, BBl 1947 III 979

41 Eidgenössische Volksinitiative 'Dringliche Bundesbeschlüsse und Wahrung der demokratischen Volksrechte' 41
E: 26.08.1936
Z: 11.09.1936, BBl 1936 II 655
U: 53416
B: 14.09.1937, BBl 1937 III 739
P: 21.12.1937, BBl 1937 III 739
A: 20.02.1938, BBl 1938 I 536
42 Eidgenössische Volksinitiative 'Private Rüstungsindustrie' 42
E: 23.12.1936
Z: 14.01.1937, BBl 1937 I 129
U: 56848
B: 13.07.1937, BBl 1937 II 549
P: 23.12.1937, BBl 1937 III 741
A: 20.02.1938, BBl 1938 I 537
43 Eidgenössische Volksinitiative 'Nationales Arbeitsbeschaffungsprogramm' 43
E: 24.03.1937
Z: 30.04.1937, BBl 1937 I 841
U: 278909
B: 12.10.1937, BBl 1937 III 161

R: 07.06.1939, Nicht im BBl publiziert

44 Eidgenössische Volksinitiative 'Neuordnung des Alkoholwesens' 44
E: 29.12.1937
Z: 22.01.1938, BBl 1938 I 81
U: 129584
B: 14.04.1939, BBl 1939 I 601
P: 19.09.1939, BBl 1940 199
A: 09.03.1941, BBl 1941 246
45 Eidgenössische Volksinitiative 'Einschränkung der Anwendung der Dringlichkeitsklausel' 45
E: 11.02.1938
Z: 14.03.1938, BBl 1938 I 255
U: 289765
B: 10.05.1938, BBl 1938 I 717
P: 28.09.1938, BBl 1938 II 488
R: 12.12.1938, BBl 1938 II 1205

46 Eidgenössische Volksinitiative 'Notrecht und Dringlichkeit' 46
E: 07.04.1938
Z: 12.05.1938, BBl 1938 I 738
U: 55786
B: 03.04.1939, BBl 1939 I 533
P: 20.06.1939, BBl 1939 II 91
R: 11.10.1940, Nicht im BBl publiziert

47 Eidgenössische Volksinitiative 'Gütertransportordnung' 47
E: 04.05.1938
Z: 31.05.1938, BBl 1938 I 793
U: 384760
B: 19.12.1941, BBl 1941 I 1120
P: 19.01.1943, BBl 1943 22
R: 09.11.1945, BBl 1945 II 397

48 Eidgenössische Volksinitiative 'Wahl des Bundesrates durch das Volk und Erhöhung der Mitgliederzahl' 48
E: 29.07.1939
Z: 18.09.1939, BBl 1939 II 366
U: 157081
B: 03.05.1940, BBl 1940 604
P: 25.09.1941, BBl 1941 788
A: 25.01.1942, BBl 1942 90

Anmerkungen

1 Ein von der Nationalratskommission erwogener Gegenvorschlag zur Einführung eines allgemeinen Tierschutzartikels in der Bundesverfassung wurde ebenfalls abgelehnt; siehe hiezu Sten Bull 1892/93, 417.
3 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Januar 1894 lanciert, wobei sich das genaue Datum des Sammelbeginns nicht mehr feststellen lässt.
4 Zu dieser Initiative ist niemals eine formelle Nichtzustandekommensverfügung ergangen. Fest steht, dass die Unterschriftenlisten am 29. Juni 1894 bei den Bundesbehörden eingingen. Laut einer Botschaft des Bundesrates von 1896 soll jedoch bereits anfangs Juli 1894 das Scheitern der Unterschriftensammlung deutlich geworden sein, vgl. hiezu BBl 1896 I 200.
7 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Januar 1902 lanciert, wobei sich das genaue Datum des Sammelbeginns nicht mehr feststellen lässt.
8 Erstmals wurde eine Rückzugsmöglichkeit geschaffen, ohne dass allerdings hiefür eine gesetzliche Grundlage existierte. Die Initiative wurde am 15. Juli 1908 zugunsten des Entwurfs der Bundesversammlung zurückgezogen.
10 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Februar 1909 lanciert, wobei sich das genaue Datum des Sammelbeginns nicht mehr feststellen lässt. Volksabstimmung: Die Initiative scheiterte einzig am Volksmehr.
11 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im April 1913 lanciert, wobei sich das genaue Datum des Sammelbeginns nicht mehr feststellen lässt. Botschaft Bundesrat: Siehe auch Bericht des Bundesrates vom 29.05.1914, BBl 1914 III 445.
12 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im April 1913 lanciert, wobei sich das genaue Datum des Sammelbeginns nicht mehr feststellen lässt.
13 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Dezember 1913 lanciert. Volksabstimmung: Die Erwahrung des Abstimmungsergebnisses führte zu Problemen, vgl. hiezu BBl 1920 II 260, BBl 1920 III 566 und  BBl 1920 IV 301: Verbot des doppelten Ja.
14 Botschaft Bundesrat: Siehe auch 27.10.1916, BBl 1916 IV 76
15 Botschaft Bundesrat: Siehe auch 24.09.1917, BBl 1917 IV 164.
16 Botschaft Bundesrat: Siehe auch 22.11.1919, BBl 1919 V 651. Beschluss Parlament: 09.02.1921; siehe auch Uebersicht der Sommersession 1921, S.6. Volksabstimmung: Die Vorlage erhielt weniger Ja-Stimmen als Unterschriften gesammelt wurden.
17 Beschluss Parlament: 05.10.1920.
18 Die Initiative wurde von der Bundesversammlung zweigeteilt, siehe BBl 1921 I 176 und BBl 1922 II 1. Beschluss Parlament: 28.01.1921, BBl 1921 I 176.
19 Beschluss Parlament: 31.03.1922.
20 Beschluss Parlament: 12.10.1922.
21 Beschluss Parlament: 19.12.1928.
22 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Juni 1921 lanciert, das genaue Datum lässt sich nicht rekonstruieren. Beschluss Parlament: 31.01.1923.
23 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Laufe des Jahres 1921 lanciert, der Sammelbeginn kann nicht eindeutig datiert werden. Zwar erreichte sie insgesamt 51'032 Unterschriften. Diese wurden aber über eine zu lange Zeitspanne eingereicht, so dass nie mehr als 46'992 Unterschriften den Bedingungen von Art. 5 des damals geltenden Gesetzes genügten. Nach Art. 5 des Bundesgesetzes vom 27. Januar 1892 über das Verfahren bei Volksbegehren und Abstimmungen fielen alle jene Unterschriften ausser Betracht, für deren Urheber das Stimmrecht nicht innerhalb einer Frist von sechs Monaten, vom Tage des Eingangs der Volksinitiative bei den Bundesbehörden an zurückgerechnet, bescheinigt worden war. Stellt man, wie der Bundesrat in seinem Bericht vom 8. August 1922, auf das Einreichungsdatum vom 10. April 1922 ab, so waren lediglich 11'803 Unterschriften gültig.
24 Volksabstimmung: Die Vorlage erzielte weniger Ja-Stimmen als Unterschriften gesammelt wurden. Der Gegenentwurf wurde angenommen; AS 45,270
25 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im März 1926 lanciert, das genaue Datum lässt sich nicht mehr feststellen. Beschluss Parlament: 14.12.1927.
26 Beschluss Parlament: 06.12.1928.
27 Volksabstimmung: Die Initiative wurde zugunsten des Gegenentwurfs zurückgezogen. Dieser wurde angenommen; AS 47 423.
28 Botschaft Bundesrat: Siehe auch 16.01.1933, BBl 1933 I 53
29 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Oktober 1932 lanciert, wobei sich das genaue Datum des Sammelbeginns nicht mehr feststellen lässt.
30 Indirekter Gegenentwurf, Bundesbeschluss vom 05.04.1935 über den Ausbau der Strassen und des Strassennetzes im Alpengebiet, siehe AS 52 117.
31 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im April 1934 lanciert, das genaue Datum des Sammelbeginns ist nicht rekonstruierbar.
32 Indirekter Gegenentwurf, Bundesbeschluss vom 21.06.1935, siehe AS 51 482; StGB Art. 271-276 und 301; AS 54 75. Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Laufe des Monats Juni 1934 lanciert.
33 Botschaft Bundesrat: Siehe auch Zusatzbericht des Bundesrates vom 26.04.1935, BBl 1935 I 721. Beschluss Parlament: 09.06.1937.
34 Die Einheit der Materie wurde, im Gegensatz etwa zur Initiative gegen Teuerung und Inflation vom 29.05.1975 und trotz vergleichbarem Inhalt, nicht beanstandet.
37 Die Initiative wurde auf den 01.07.1978 abgeschrieben und durch Art. 90 Abs. 3 BPR ersetzt; siehe AS 1978 688. Sammelbeginn: Der Beginn der Unterschriftensammlung lässt sich nicht genau datieren; lanciert wurde die Initiative im Herbst 1934.
38 Indirekter Gegenentwurf, Bundesbeschluss vom 26.10.1937 betreffend die Getränkesteuer, AS 53 859.
39 Beschluss Parlament: 07.12.1937.
40 Indirekter Gegenentwurf auf Verfassungs-Stufe, Bundesbeschluss vom 04.04.1946; AS 62 149; auf Gesetzes-Stufe, Bundesbeschluss vom 01.10.1947, AS 1948 I. Sammelbeginn: Das Lancierungsdatum ist unbekannt.
41 Sammelbeginn: Das Datum der Lancierung lässt sich aus den Quellen nicht mehr rekonstruieren. Beschluss Parlament: 29.09.1937.
42 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Verlaufe des Frühlings 1936 lanciert. Volksabstimmung: Der Gegenentwurf wurde angenommen, siehe AS 54 200.
43 Indirekter Gegenentwurf auf Verfassungs-Stufe, Bundesbeschluss vom 06.04.1939; AS 55 565
44 Beschluss Parlament: 12.06.1939.
45 Sammelbeginn: Die Initiative wurde im Verlaufe des Herbstes 1937 lanciert. Beschluss Parlament: 20.09.1938. Rückzug der Initiative zugunsten des Gegenentwurfs. Dieser wurde angenommen, siehe AS 55.241.
46 Das Anliegen der Initianten wurde durch den direkten Gegenentwurf zur Initiative 'betreffend die Ausschaltung der Volksrechte' erfüllt. Beschluss Parlament: 19.06.1939.
47 Rückzug der Initiative zugunsten des Gegenentwurfs. Dieser wurde verworfen.
48 Beschluss Parlament: 23.09.1941.

Letzte Änderung 20.01.2022 16:40

Zum Seitenanfang