Wirtschaftsszenarien

Mit den Wirtschaftsszenarien werden die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen von politischen Massnahmen abgeschätzt. Branchenszenarien zeigen Trends für einzelne Sektoren und die Gesamtwirtschaft.

In den 1970er-Jahren war das Bedürfnis aufgekommen, an zentraler Stelle in der Bundesverwaltung die Beschaffung von Wirtschaftsszenarien anzusiedeln und sie auf diese Weise für alle Bundesstellen leicht zugänglich zu machen. Die Bundeskanzlei übernahm die Aufgabe, die heute darin besteht, als Koordinationsstelle zu wirken sowie die dafür geschaffene interdepartementale ‹Begleitgruppe Wirtschaftsszenarien› zu leiten. Die Begleitgruppe dient allen interessierten Bundesstellen als Austauschplattform. 

Die ‹Begleitgruppe Wirtschaftsszenarien› war die Ansprechpartnerin bei der Erarbeitung eines Dienstleistungspakets – SWISSGEM –, welches das Beratungs- und Forschungsunternehmen ECOPLAN für den Bund entwickelte. Mit diesem Instrument können die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen von politischen Massnahmen abgeschätzt werden. SWISSGEM besteht aus einem Paket von dynamischen, berechenbaren Gleichgewichtsmodellen, welche die Schweizer und die Weltwirtschaft mit all ihren wirtschaftlichen Verflechtungen erfassen. Es steht nicht nur der Bundesverwaltung zur Verfügung, sondern auch anderen interessierten Kreisen (z. B. Universitäten). 

Aktuell hat ECOPLAN für den Bund Szenarien für die Branchenentwicklung der nächsten Jahrzehnte erstellt, zunächst bis 2030, danach in einem zweiten Schritt fortgeschrieben bis 2050. Die Branchenentwicklung ist stark geprägt durch den technischen Fortschritt. Eine eigentliche mittel- bis längerfristige Prognose im Sinne von «Vorhersage» ist nicht machbar. Es lassen sich nur Branchenszenarien entwickeln, die sich unter der Vorgabe von «vermuteten» künftigen gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen, Megatrends oder Expertenschätzungen für einzelne Sektoren und die Gesamtwirtschaft ergeben.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Kontakt

https://www.bk.admin.ch/content/bk/de/home/regierungsunterstuetzung/fuehrungsunterstuetzung/wirtschaftsszenarien.html