Lage- und Umfeldanalyse

Alle vier Jahre erhält der Bundesrat im Vorfeld der Legislaturplanung einen Grundlagenbericht mit Zukunftsfragen der Bundespolitik. Der Bericht enthält die wichtigsten Entwicklungen, Themen und Trends der nächsten 10 bis 15 Jahre.

Im Vorfeld der Legislaturplanung wird alle vier Jahre ein Bericht erstellt, der als Grundlagendokument eine Gesamtschau zu den wichtigsten Zukunftsfragen für die Bundespolitik gibt. Er enthält eine Auslegeordnung zu den wichtigsten Entwicklungen, Themen und Trends, die in den nächsten 10 bis 15 Jahren die Schweiz und die Bundespolitik beschäftigen können. Der Bericht dient in erster Linie als Grundlage für eine politische Grundsatzdiskussion im Hinblick auf die Legislaturplanung. Er soll es dem Bundesrat ermöglichen, die zentralen Chancen und Gefahren unseres Landes frühzeitig zu erkennen und die strategischen Entscheide rechtzeitig zu treffen. Der Bericht kann über die Legislaturplanung hinaus wichtige Inputs geben und z.B. für weiterführende Strategiearbeiten in den einzelnen Departementen und Bundesämtern verwendet werden. Zudem steht er den Spezialkommissionen der eidgenössischen Räte für die Behandlung der Legislaturplanung zur Verfügung.

Der Bericht wird seit den 1990er-Jahren erstellt, zunächst unter dem Titel «Herausforderungen», danach unter dem Titel «Perspektiven». Der neuste Bericht ist als Buch unter dem Titel «Die Schweiz 2030 – Was muss die Politik heute anpacken? 77 Antworten» im Herbst 2018 unter der Federführung der Bundeskanzlei erschienen. Er besteht aus Kurzanalysen von inländischen und ausländischen Expertinnen und Experten über wichtige Trends und Themen, welche aus deren Sicht in den kommenden 10 bis 15 Jahren die Schweiz beeinflussen und prägen dürften. Der nächste Bericht erscheint voraussichtlich 2022. Schweizer und internationale Think Tanks befassen sich darin mit wichtigen Fragen zur Schweiz im Jahr 2035.

Die Bundeskanzlei verfolgt zudem laufend neue Ereignisse und längerfristige Entwicklungen, die nach Aufbereitung und Relevanzeinstufung als Meldung an die oberste Führungsebene zur Information weitergeben werden.
 

Weiterführende Informationen

https://www.bk.admin.ch/content/bk/de/home/regierungsunterstuetzung/fuehrungsunterstuetzung/lage-und-umfeldanalyse.html