Geschäftsbericht

Im Geschäftsbericht legt der Bundesrat gegenüber dem Parlament Rechenschaft über das vergangene Jahr ab.

Der Geschäftsbericht, den der Bundesrat jeweils im Frühjahr verabschiedet, dient als Grundlage für die Rechenschaft gegenüber dem Parlament und orientiert jährlich über die Schwerpunkte der bundesrätlichen Tätigkeit und über die Erreichung der Jahresziele. Ebenso werden Abweichungen von den Jahreszielen und ungeplante Vorhaben dargelegt und begründet. Der Geschäftsbericht umfasst zwei Bände.

Geschäftsbericht des Bundesrates – Band I

Band I beinhaltet eine Darstellung der politischen Schwerpunkte der bundesrätlichen Geschäftsführung des vergangenen Jahres sowie einen Überblick über die Regierungs- und Verwaltungstätigkeit im Lichte der jeweiligen Legislaturplanung. Die Berichterstattung orientiert sich an den Zielsetzungen und geplanten Massnahmen, wie sie in Band I der Ziele des Bundesrates für das entsprechende Jahr umrissen sind. Aus dieser Optik nimmt der Bundesrat einen Soll-Ist-Vergleich vor.

Geschäftsbericht des Bundesrates – Band II

Band II des Geschäftsberichts legt Rechenschaft ab über die Realisierung der Jahresziele der einzelnen Departemente und der Bundeskanzlei. Grundlage ist der Ziel-Massnahmenkatalog des Bands II der Jahresziele, der einen Soll-Ist-Vergleich auf Ende des Geschäftsjahres erlaubt.

Weiterführende Informationen

https://www.bk.admin.ch/content/bk/de/home/regierungsunterstuetzung/fuehrungsunterstuetzung/geschaeftsbericht.html