Parlamentarische Vorstösse

Jahr  Vorstoss 
2019  Mo. Zanetti 19.3294 «E-Versand statt E-Voting» 
2018 

Mo. Wehrli 18.4225 «Elektronische Stimmabgabe in den Grundversorgungsauftrag der Post aufnehmen»

2018  Mo. Sommaruga 18.4375 «E-Voting: ein schneller und entschlossener Einsatz für ein System auf Open-Source-Basis und in öffentlicher Hand»
2018  Anfrage Zanetti 18.1083 «Kosten von E-Voting»
2018  Pa. Iv. Zanetti 18.468 «Marschhalt beim E-Voting» 
2018  Pa. Iv. Müller 18.427 «Ja zu E-Voting, aber Sicherheit kommt vor Tempo» 
2018  Pa. Iv. Glättli 18.420 «Vertrauen in die Abstimmungs- und Wahlresultate als Grundlage der Demokratie sichern» 
2018  Ip. Zanetti 18.3057 «Zerstörung der direkten Demokratie durch E-Voting» 
2017  Pa. Iv. Grüter 17.471 «Moratorium für E-Voting» 
2017  Mo. Dobler 17.3852 «E-Voting muss auf den Prüfstand als vertrauensbildende Massnahme für eine flächendeckende Einführung» 
2016  Po. Dobler 16.4078 «Digitalisierung. Papierloses E-Voting ermöglichen» 
2016  Mo. Campell 16.3246  Voraussetzungen für flächendeckendes E-Voting schaffen» 
2016  Po. Romano 16.3219 «Roadmap für die elektronische Stimmabgabe» 
2016  Anfrage Zanetti 16.1081 «Verzicht auf elektronisches Abstimmungs- und Wahlverfahren» 
2016  Anfrage Schwaab 16.1076 «Breitangelegter Sicherheitstest der elektronischen Stimmabgabe?» 
2015  Mo. Lombardi 15.4260 «E-Voting bis spätestens 2019 für alle Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer» 
2015  Mo. Reimann 15.4237 «E-Voting. Ja, aber nur mit Transparenz» 
2015  Ip. Masshardt 15.4227 «Stimm- und Wahlbeteiligung der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer verbessern» 
2015  Mo. Guldimann 15.4139 «E-Voting bis spätestens 2019 für alle Auslandschweizerinnen und -schweizer» 
2015  Pa. Iv Reimann 15.412 «Zulassung einer rechtlichen Prüfung der Modalitäten der elektronischen Stimmabgabe» 
2015  Ip. Feri 15.3941 «E-Voting und weiteres Vorgehen» 
2015  Ip. Levrat 15.3634 «Elektronische Stimmabgabe» 
2015  Mo. Darbellay 15.3492 «Für Transparenz und Öffentlichkeit des Systems der elektronischen Stimmabgabe» 
2013  Mo. Glättli 13.3812 «Kein unsicheres E-Voting. Nur Systeme mit Verifizierbarkeit und offenem Source Code zulassen» 
2013  Mo. Schwaab 13.3808 «Nichts überstürzen bei der Ausdehnung von Vote électronique» 
2012  Ip. Schwaab 12.3288 «Vote électronique. Mehr Innovation für mehr Sicherheit» 
2012  Ip. Recordon 12.3262 «Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit der elektronischen Stimmabgabe» 
2011  Mo. Fässler / Wermuth 11.3879 «Flächendeckendes E-Voting für Auslandschweizerinnen und -schweizer bis 2015» 
2010  Ip. Recordon 10.3251 «Elektronische Stimmabgabe. Gefahren für die Demokratie» 
2009  Ip. Baettig 09.3573 « Rechtmässigkeit und Vertrauenswürdigkeit der brieflichen Stimmabgabe und des E-Votings »   

Letzte Änderung 11.06.2019

Zum Seitenanfang

https://www.bk.admin.ch/content/bk/de/home/politische-rechte/e-voting/neuere-parlamentarische-vorstoesse.html