Terminologie

Die Qualität der Terminologie bestimmt zu einem wesentlichen Teil die Qualität eines Fachtextes, sei es ein Originaltext oder eine Übersetzung. Die Klarheit und Verständlichkeit der Texte hängen weitgehend von der darin verwendeten Terminologie ab. Daher ist Terminologie für die Kommunikation und die Wissensvermittlung von massgeblicher Bedeutung.

Was ist Terminologie?

Unter Terminologie versteht man zunächst den Fachwortschatz eines bestimmten Sachgebiets, z. B. die Terminologie der Medizin, des Rechts oder der Raumplanung.

Terminologie steht aber auch für die Terminologiearbeit, d. h. das Erfassen, Aufbereiten und Verbreiten eines Fachwortschatzes. Dieser kann punktuell erarbeitet werden, beispielsweise im Rahmen einer Übersetzung, oder systematisch, d. h. für einen bestimmten Bereich möglichst umfassend und lückenlos.

Redaktorinnen, Übersetzer, Dolmetscherinnen, Juristen, Kommunikationsfachleute, Wissenschaftlerinnen, Techniker usw. haben tagtäglich mit Terminologie zu tun.

Die Rolle der Terminologie

Die Qualität der Terminologie bestimmt zu einem wesentlichen Teil die Qualität eines Fachtexts, sei es ein Originaltext oder eine Übersetzung. Denn dessen Klarheit und Verständlichkeit hängt weitgehend von der darin verwendeten Terminologie ab.

Terminologie in der Bundesverwaltung

Mehrsprachige Tätigkeiten werden in der Bundesverwaltung dezentral durchgeführt. Um dabei Doppelspurigkeiten und unnötigen Zeitaufwand zu vermeiden sowie eine einheitliche Qualität zu gewährleisten, braucht es eine entsprechende Koordination der Terminologiearbeit und einen schnellen Zugang zu den relevanten Informationen.

Diese Koordination stellt die Sektion Terminologie der Bundeskanzlei durch ein vielseitiges Dienstleistungsangebot in den Amtssprachen sowie in Englisch sicher. Sie gewährleistet damit auch, dass die so erarbeitete Terminologie in TERMDAT, der Terminologiedatenbank des Bundes, öffentlich verfügbar ist.

In diesem Sinn leistet Terminologie einen wichtigen und zentralen Beitrag für eine mehrsprachige Kommunikation und Informationsvermittlung von hoher Qualität.

Ausbildung

Die Sektion Terminologie bietet jährlich mehrere Kurse zu den „Methoden der Terminologiearbeit“ sowie zur TERMDAT-Abfrage und -Erfassung in den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch an.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Zentrale Sprachdienste Sektion Terminologie
Gurtengasse 3
3003 Bern
Tel.
+41 58 464 11 47

E-Mail

info@bk.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bk.admin.ch/content/bk/de/home/regierungsunterstuetzung/sprachen/terminologie.html