Übersicht Volksabstimmungen
1931  -  1960

Titel F: Datum
Fundstelle
S A E % G Ja Nein J N Ja/Nein %
112 Bundesbeschluss über das Volksbegehren um Revision des Artikels 12 der Bundesverfassung (Ordensverbot) (Gegenentwurf)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 08.02.1931,
BBl 1931 I 295
1'100'670 0 460'440 41.83 418'649 293'845 124'804 14 6/2 5 Ja%:70.2
Nein%:29.8
113 Bundesbeschluss über die Revision des Art. 72 der Bundesverfassung (Wahl des Nationalrats)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 15.03.1931,
BBl 1931 I 501
1'104'113 0 590'442 53.47 549'435 296'053 253'382 11 5/2 8 1/2 Ja%:53.9
Nein%:46.1
114 Bundesbeschluss über die Revision der Art. 76, 96 , Abs. 1, und 105, Abs. 2, der Bundesverfassung (Amtsdauer des Nationalrats, des Bundesrats und des Bundeskanzlers)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 15.03.1931,
BBl 1931 I 502
1'104'113 0 590'442 53.47 554'857 297'938 256'919 14 4/2 5 2/2 Ja%:53.7
Nein%:46.3
115 Bundesgesetz über die Alters- und Hinterlassenenversicherung 115

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 06.12.1931,
BBl 1932 I 2
1'124'881 0 879'063 78.15 851'544 338'032 513'512 Ja%:39.7
Nein%:60.3
116 Bundesgesetz über die Besteuerung des Tabaks 116

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 06.12.1931,
BBl 1932 I 4
1'124'881 0 879'063 78.15 848'972 423'523 425'449 Ja%:49.9
Nein%:50.1
117 Bundesgesetz über die vorübergehende Herabsetzung der Besoldungen, Gehälter und Löhne der im Dienste des Bundes stehenden Personen

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 28.05.1933,
BBl 1933 I 1006
1'154'963 0 929'849 80.51 916'726 411'536 505'190 Ja%:44.9
Nein%:55.1
118 Bundesgesetz über den Schutz der öffentlichen Ordnung

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 11.03.1934,
BBl 1934 I 859
1'167'508 0 922'184 78.98 908'071 419'399 488'672 Ja%:46.2
Nein%:53.8
119 Bundesgesetz über die Abänderung des Bundesgesetzes vom 12. April 1907 betreffend die Militärorganisation (Neuordnung der Ausbildung)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 24.02.1935,
BBl 1935 I 602
1'189'573 0 950'680 79.91 936'954 507'434 429'520 Ja%:54.2
Nein%:45.8
120 Bundesgesetz über die Regelung der Beförderung von Gütern und Tieren mit Motorfahrzeugen auf öffentlichen Strassen (Verkehrsteilungsgesetz)

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 05.05.1935,
BBl 1935 I 907
1'190'054 0 751'726 63.16 720'123 232'954 487'169 Ja%:32.3
Nein%:67.7
121 Eidgenössische Volksinitiative 'zur Bekämpfung der Wirtschaftskrise'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 02.06.1935,
BBl 1935 II 79
1'194'129 0 1'007'285 84.34 992'667 425'242 567'425 4 2/2 15 4/2 Ja%:42.8
Nein%:57.2
122 Eidgenössische Volksinitiative 'für eine Totalrevision der Bundesverfassung'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 08.09.1935,
BBl 1935 II 446
1'193'941 0 727'063 60.9 707'713 196'135 511'578 Ja%:27.7
Nein%:72.3
123 Eidgenössische Volksinitiative 'für ein Verbot der Freimaurerei' 123

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 28.11.1937,
BBl 1937 III 498
1'187'637 0 783'116 65.94 750'307 234'980 515'327 1 18 6/2 Ja%:31.3
Nein%:68.7
124 Bundesbeschluss über die Revision der Art. 107 und 116 der Bundesverfassung (Anerkennung des Rätoromanischen als Nationalsprache) 124

Die Vorlage wurde angenommen
F: 20.02.1938,
BBl 1938 I 535
1'216'756 0 661'022 54.33 627'818 574'991 52'827 19 6/2 Ja%:91.6
Nein%:8.4
125 Eidgenössische Volksinitiative 'betreffend die dringlichen Bundesbeschlüsse und die Wahrung der demokratischen Volksrechte'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 20.02.1938,
BBl 1938 I 536
1'216'756 0 661'022 54.33 575'833 87'638 488'195 19 6/2 Ja%:15.2
Nein%:84.8
126 Bundesbeschluss über die Volksinitiative 'Private Rüstungsindustrie' 126

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 20.02.1938,
BBl 1938 I 537
1'216'756 0 661'022 54.33 572'581 65'938 419'013 19 6/2 Ja%:11.5
Nein%:73.2
127 Schweizerisches Strafgesetzbuch

Die Vorlage wurde angenommen
F: 03.07.1938,
BBl 1938 II 548
1'219'755 0 695'939 57.06 670'468 358'438 312'030 Ja%:53.5
Nein%:46.5
128 Bundesbeschluss betreffend die Uebergangsordnung des Finanzhaushaltes

Die Vorlage wurde angenommen
F: 27.11.1938,
BBl 1938 II 1104
1'223'336 0 738'307 60.34 704'925 509'387 195'538 18 6/2 1 Ja%:72.3
Nein%:27.7
129 Eidgenössische Volksinitiative 'zur Wahrung der verfassungsmässigen Rechte der Bürger (Erweiterung der Verfassungsgerichtsbarkeit)'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 22.01.1939,
BBl 1939 I 163
1'223'536 0 569'561 46.54 488'663 141'323 347'340 19 6/2 Ja%:28.9
Nein%:71.1
130 Bundesbeschluss über das Volksbegehren für Einschränkung der Anwendung der Dringlichkeitsklausel (Gegenentwurf)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 22.01.1939,
BBl 1939 I 164
1'223'536 0 569'561 46.54 501'056 346'024 155'032 18 6/2 1 Ja%:69.1
Nein%:30.9
131 Bundesbeschluss betreffend Ergänzung der Bundesverfassung für die Eröffnung und teilweise Deckung von Krediten zum Ausbau der Landesverteidigung und zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit

Die Vorlage wurde angenommen
F: 04.06.1939,
BBl 1939 II 44
1'226'873 0 671'453 54.72 645'162 445'622 199'540 16 6/2 3 Ja%:69.1
Nein%:30.9
132 Bundesgesetz über die Aenderung des Dienstverhältnisses und der Versicherung des Bundespersonals

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 03.12.1939,
BBl 1939 II 954
1'241'404 0 792'899 63.86 771'273 290'238 481'035 Ja%:37.6
Nein%:62.4
133 Bundesgesetz über die Abänderung der Art. 103 und 104 des Bundesgesetzes vom 12. April 1907 betreffend die Militärorganisation (Einführung des obligatorischen militärischen Vorunterrichts)

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 01.12.1940,
BBl 1941 2
1'254'578 0 798'085 63.61 780'247 345'430 434'817 Ja%:44.3
Nein%:55.7
134 Eidgenössische Volksinitiative 'zur Neuordnung des Alkoholwesens'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 09.03.1941,
BBl 1941 246
1'261'361 0 774'843 61.43 757'740 304'867 452'873 Ja%:40.2
Nein%:59.8
135 Eidgenössische Volksinitiative 'für die Wahl des Bundesrates durch das Volk und die Erhöhung der Mitgliederzahl'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 25.01.1942,
BBl 1942 I 90
1'278'688 0 792'424 61.97 775'732 251'605 524'127 19 6/2 Ja%:32.4
Nein%:67.6
136 Eidgenössische Volksinitiative 'für die Reorganisation des Nationalrates'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 03.05.1942,
BBl 1942 431
1'283'487 0 660'818 51.49 628'450 219'629 408'821 1/2 19 5/2 Ja%:34.9
Nein%:65.1
137 Bundesgesetz über den unlauteren Wettbewerb

Die Vorlage wurde angenommen
F: 29.10.1944,
BBl 1944 1373
1'324'498 0 674'469 50.91 649'418 343'648 305'770 Ja%:52.9
Nein%:47.1
138 Bundesgesetz über die Schweizerischen Bundesbahnen

Die Vorlage wurde angenommen
F: 21.01.1945,
BBl 1945 I 248
1'327'961 0 702'401 52.88 685'640 388'831 296'809 Ja%:56.7
Nein%:43.3
139 Bundesbeschluss über das Volksbegehren 'Für die Familie' (Gegenentwurf)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 25.11.1945,
BBl 1945 II 818
1'341'980 0 745'227 55.52 718'879 548'601 170'278 19 5/2 1/2 Ja%:76.3
Nein%:23.7
140 Bundesbeschluss über das Volksbegehren betreffend eine Gütertransportordnung (Gegenentwurf)

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 10.02.1946,
BBl 1946 I 721
1'347'483 0 878'675 65.19 861'501 289'935 571'566 1 18 6/2 Ja%:33.7
Nein%:66.3
141 Bundesbeschluss über das Volksbegehren betreffend das 'Recht auf Arbeit'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 08.12.1946,
BBl 1947 I 455
1'359'392 0 681'489 50.13 650'158 124'792 525'366 19 6/2 Ja%:19.2
Nein%:80.8
142 Bundesbeschluss über das Volksbegehren betreffend 'Wirtschaftsreform und Rechte der Arbeit' 142

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 18.05.1947,
BBl 1947 II 382
1'364'771 0 811'088 59.43 783'660 244'415 539'244 19 6/2 Ja%:31.2
Nein%:68.8
143 Bundesbeschluss über eine Revision der Wirtschaftsartikel der Bundesverfassung

Die Vorlage wurde angenommen
F: 06.07.1947,
BBl 1947 III 171
1'371'760 0 1'092'849 79.66 1'051'217 556'803 494'414 11 2/2 8 4/2 Ja%:53.0
Nein%:47.0
144 Bundesgesetz über die Alters- und Hinterlassenenversicherung

Die Vorlage wurde angenommen
F: 06.07.1947,
BBl 1947 III 177
1'371'760 0 1'092'849 79.66 1'077'532 862'036 215'496 Ja%:80.0
Nein%:20.0
145 Bundesbeschluss über die Ordnung der schweizerischen Zuckerwirtschaft 145

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 14.03.1948,
BBl 1948 II 214
1'376'490 0 778'427 56.54 754'053 272'701 481'352 Ja%:36.2
Nein%:63.8
146 Bundesbeschluss über die Revision von Artikel 39 der Bundesverfassung betreffend die Schweizerische Nationalbank 146

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 22.05.1949,
BBl 1949 II 2
1'385'582 0 845'867 61.04 762'473 293'650 468'823 1 1/2 18 5/2 Ja%:38.5
Nein%:61.5
147 Bundesgesetz über die Ergänzung des Bundesgesetzes vom 13. Juni 1928 betreffend Massnahmen gegen die Tuberkulose 147

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 22.05.1949,
BBl 1949 II 5
1'385'582 0 845'867 61.04 816'415 202'863 613'552 19 6/2 Ja%:24.8
Nein%:75.2
148 Eidgenössische Volksinitiative 'für die Rückkehr zur direkten Demokratie'

Die Vorlage wurde angenommen
F: 11.09.1949,
BBl 1949 II 582
1'389'856 0 590'950 42.52 553'354 280'755 272'599 11 3/2 8 3/2 Ja%:50.7
Nein%:49.3
149 Bundesgesetz betreffend Abänderung des Bundesgesetzes vom 30. Juni 1927 über das Dienstverhältnis der Bundesbeamten

Die Vorlage wurde angenommen
F: 11.12.1949,
BBl 1950 I 170
1'394'818 0 1'004'362 72.01 987'945 546'160 441'785 Ja%:55.3
Nein%:44.7
150 Bundesbeschluss betreffend die Verlängerung der Geltungsdauer und die Abänderung des Bundesbeschlusses über Massnahmen zur Förderung der Wohnbautätigkeit

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 29.01.1950,
BBl 1950 I 609
1'394'970 0 736'767 52.81 721'334 333'878 387'456 Ja%:46.3
Nein%:53.7
151 Bundesbeschluss über die verfassungsmässige Neuordnung des Finanzhaushaltes des Bundes

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 04.06.1950,
BBl 1950 II 410
1'393'317 0 771'122 55.34 754'151 267'770 486'381 5 2/2 14 4/2 Ja%:35.5
Nein%:64.5
152 Eidgenössische Volksinitiative 'zum Schutz des Bodens und der Arbeit durch Verhinderung der Spekulation'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 01.10.1950,
BBl 1950 III 294
1'400'891 0 611'803 43.66 587'885 158'794 429'091 19 6/2 Ja%:27.0
Nein%:73.0
153 Bundesbeschluss betreffend Abänderung des Artikels 72 der Bundesverfassung (Wahl des Nationalrates)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 03.12.1950,
BBl 1950 III 732
1'403'731 0 781'691 55.68 668'936 450'395 218'541 17 6/2 2 Ja%:67.3
Nein%:32.7
154 Bundesbeschluss über die Finanzordnung 1951 bis 1954

Die Vorlage wurde angenommen
F: 03.12.1950,
BBl 1950 III 731
1'403'731 0 781'708 55.68 743'835 516'704 227'131 17 6/2 2 Ja%:69.5
Nein%:30.5
155 Bundesbeschluss über den Transport von Personen und Sachen mit Motorfahrzeugen auf öffentlichen Strassen (Autotransportordnung)

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 25.02.1951,
BBl 1951 I 871
1'408'346 0 738'034 52.4 718'046 318'232 399'814 Ja%:44.3
Nein%:55.7
156 Bundesbeschluss über das Volksbegehren betreffend die Revision des Artikels 39 der Bundesverfassung (Freigeldinitiative) 156

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 15.04.1951,
BBl 1951 II 308
1'408'275 0 747'604 53.09 710'770 88'486 622'284 19 6/2 Ja%:12.4
Nein%:87.6
157 Eidgenössische Volksinitiative 'zur Heranziehung der öffentlichen Unternehmungen zu einem Beitrag an die Kosten der Landesverteidigung'

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 08.07.1951,
BBl 1951 II 578
1'409'091 0 529'498 37.58 507'582 165'713 341'869 Ja%:32.6
Nein%:67.4
158 Bundesbeschluss betreffend Verlängerung der Geltungsdauer des Bundesbeschlusses über die Bewilligungspflicht für die Eröffnung und Erweiterung von Gasthöfen

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 02.03.1952,
BBl 1952 I 725
1'415'536 0 567'494 40.09 538'838 248'318 290'520 Ja%:46.1
Nein%:53.9
159 Bundesgesetz über die Förderung der Landwirtschaft und die Erhaltung des Bauernstandes (Landwirtschaftsgesetz)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 30.03.1952,
BBl 1952 I 763
1'418'381 0 909'840 64.15 894'761 483'583 411'178 Ja%:54.0
Nein%:46.0
160 Volksbegehren betreffend die Umsatzsteuern

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 20.04.1952,
BBl 1952 II 170
1'417'918 0 696'494 49.11 681'365 129'243 552'122 19 6/2 Ja%:19.0
Nein%:81.0
161 Volksbegehren zur Rüstungsfinanzierung und zum Schutze der sozialen Errungenschaften

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 18.05.1952,
BBl 1952 II 302
1'418'727 0 764'841 53.9 750'596 328'341 422'255 3 2/2 16 4/2 Ja%:43.7
Nein%:56.3
162 Bundesbeschluss vom 28.03.1952 über die Deckung der Rüstungsausgaben

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 06.07.1952,
BBl 1952 II 658
1'419'573 0 627'396 44.2 609'717 256'195 353'522 3 16 6/2 Ja%:42.0
Nein%:58.0
163 Bundesgesetz vom 01.02.1952 betreffend die Abänderung von Bestimmungen über die fiskalische Belastung des Tabaks im Bundesgesetz über die Alters- und Hinterlassenenversicherung

Die Vorlage wurde angenommen
F: 05.10.1952,
BBl 1952 III 370
1'422'239 0 748'552 52.63 724'892 492'885 232'007 Ja%:68.0
Nein%:32.0
164 Bundesbeschluss vom 28.03.1952 über den Einbau von Luftschutzräumen in bestehenden Häusern

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 05.10.1952,
BBl 1952 III 372
1'422'239 0 748'552 52.63 714'598 110'681 603'917 Ja%:15.5
Nein%:84.5
165 Bundesbeschluss vom 26.09.1952 über die befristete Weiterführung einer beschränkten Preiskontrolle

Die Vorlage wurde angenommen
F: 23.11.1952,
BBl 1952 III 813
1'423'658 0 803'276 56.41 779'298 489'461 289'837 14 2/2 5 4/2 Ja%:62.8
Nein%:37.2
166 Bundesbeschluss vom 26.09.1952 über die Brotgetreideversorgung des Landes

Die Vorlage wurde angenommen
F: 23.11.1952,
BBl 1952 III 814
1'423'658 0 803'276 56.41 771'590 583'546 188'044 19 5/2 1/2 Ja%:75.6
Nein%:24.4
167 Bundesgesetz vom 20.06.1952 über die Revision des Bundesgesetzes betreffend den Postverkehr

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 19.04.1953,
BBl 1953 II 455
1'426'714 0 751'168 52.65 734'090 267'659 466'431 Ja%:36.5
Nein%:63.5
168 Bundesbeschluss vom 25.09.1953 über die verfassungsmässige Neuordnung des Finanzhaushaltes des Bundes

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 06.12.1953,
BBl 1954 I 43
1'433'363 0 864'082 60.27 842'381 354'149 488'232 3 16 6/2 Ja%:42.0
Nein%:58.0
169 Bundesbeschluss vom 30.09.1953 über die Ergänzung der Bundesvefassung durch einen Artikel 24quater betreffend den Schutz der Gewässer gegen Verunreinigung

Die Vorlage wurde angenommen
F: 06.12.1953,
BBl 1954 I 44
1'433'363 0 847'808 59.15 825'799 671'565 154'234 19 6/2 Ja%:81.3
Nein%:18.7
170 Bundesbeschluss vom 23.12.1953 über den Fähigkeitsausweis im Schuhmacher-, Coiffeur-, Sattler- und Wagnergewerbe

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 20.06.1954,
BBl 1954 II 262
1'437'972 0 588'832 40.95 567'942 187'729 380'213 Ja%:33.1
Nein%:66.9
171 Bundesbeschluss vom 23.12.1953 über ausserordentliche Hilfeleistungen an kriegsgeschädigte Auslandschweizer

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 20.06.1954,
BBl 1954 II 264
1'437'972 0 584'638 40.65 552'394 243'311 309'083 Ja%:44.0
Nein%:56.0
172 Bundesbeschluss vom 25.06.1954 über die Finanzordnung 1955 bis 1958

Die Vorlage wurde angenommen
F: 24.10.1954,
BBl 1954 II 942
1'441'310 0 674'142 46.77 653'715 457'527 196'188 18 6/2 1 Ja%:70.0
Nein%:30.0
173 Volksbegehren zum Schutze der Stromlandschaft Rheinfall-Rheinau

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 05.12.1954,
BBl 1955 I 63
1'442'668 0 748'439 51.88 733'444 229'114 504'330 1 18 6/2 Ja%:31.2
Nein%:68.8
174 Bundesbeschluss vom 22.12.1954 über die Volksinitiative 'zum Schutz der Mieter und Konsumenten (Weiterführung der Preiskontrolle)' 174

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 13.03.1955,
BBl 1955 I 674
1'447'187 0 803'692 55.52 781'502 392'588 381'130 6 2/2 13 4/2 Ja%:50.2
Nein%:48.8
175 Bundesbeschluss vom 22.12.1955 über die befristete Weiterführung einer beschränkten Preiskontrolle (Verlängerung der Gültigkeitsdauer des Verfassungszusatzes vom 26. September 1952)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 04.03.1956,
BBl 1956 I 879
1'454'506 0 718'548 49.4 699'531 542'425 157'106 19 6/2 Ja%:77.5
Nein%:22.5
176 Volksbegehren zur Erweiterung der Volksrechte bei der Erteilung von Wasserrechtskonzessionen durch den Bund

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 13.05.1956,
BBl 1956 I 1228
1'454'269 0 757'492 52.09 721'053 266'222 454'831 2 1/2 17 5/2 Ja%:36.9
Nein%:63.1
177 Bundesbeschluss vom 30.09.1955 über Massnahmen zur Stärkung der Wirtschaft des Kantons Graubünden durch Gewährung einer Hilfe an die Holzverzuckerungs-AG

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 13.05.1956,
BBl 1956 I 1235
1'454'269 0 765'543 52.63 744'837 316'276 428'561 Ja%:42.5
Nein%:57.5
178 Bundesbeschluss vom 27.06.1956 über die Revision der Brotgetreideordnung des Landes

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 30.09.1956,
BBl 1956 II 659
1'459'824 0 641'604 43.95 619'135 239'890 379'245 4 3/2 15 3/2 Ja%:38.7
Nein%:61.3
179 Bundesbeschluss vom 27.06.1956 über das Volksbegehren betreffend Ausgabenbeschlüsse der Bundesversammlung (Gegenentwurf)

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 30.09.1956,
BBl 1956 II 660
1'459'824 0 639'896 43.83 607'777 276'660 331'117 8 2/2 11 4/2 Ja%:45.5
Nein%:54.5
180 Bundesbeschluss vom 21.12.1956 über die Ergänzung der Bundesverfassung durch einen Artikel 22bis über den Zivilschutz

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 03.03.1957,
BBl 1957 I 1042
1'464'540 0 777'715 53.09 750'661 361'028 389'633 12 4/2 7 2/2 Ja%:48.1
Nein%:51.9
181 Bundesbeschluss vom 21.12.1956 über die Ergänzung der Bundesverfassung durch einen Artikel 36bis betreffend Rundspruch und Fernsehen

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 03.03.1957,
BBl 1957 I 1043
1'464'540 0 775'463 52.95 747'846 319'766 428'080 9 3/2 10 3/2 Ja%:42.8
Nein%:57.2
182 Bundesbeschluss vom 20.09.1957 über die Ergänzung der Bundesverfassung durch einen Artikel 24quinquies betreffend die Atomenergie und den Strahlenschutz

Die Vorlage wurde angenommen
F: 24.11.1957,
BBl 1957 II 1171
1'469'328 0 667'842 45.45 635'896 491'745 144'151 19 6/2 Ja%:77.3
Nein%:22.7
183 Bundesbeschluss vom 01.10.1957 über die befristete Verlängerung der Geltungsdauer der Uebergangsordnung betreffend die Brotgetreideversorgung des Landes 183

Die Vorlage wurde angenommen
F: 24.11.1957,
BBl 1957 II 1172
1'469'328 0 668'363 45.47 641'063 401'768 239'295 19 5/2 1/2 Ja%:62.7
Nein%:37.3
184 Volksbegehren gegen den Missbrauch wirtschaftlicher Macht

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 26.01.1958,
BBl 1958 I 507
1'469'853 0 761'393 51.79 742'619 192'297 550'322 19 6/2 Ja%:25.9
Nein%:74.1
185 Bundesbeschluss vom 31.01.1958 über die verfassungsmässige Neuordnung des Finanzhaushaltes des Bundes

Die Vorlage wurde angenommen
F: 11.05.1958,
BBl 1958 I 1069
1'471'221 0 782'942 53.22 768'170 419'265 348'905 15 5/2 4 1/2 Ja%:54.6
Nein%:45.4
186 Bundesbeschluss vom 21.03.1958 über die Ergänzung der Bundesverfassung durch einen Artikel 27ter betreffend das Filmwesen

Die Vorlage wurde angenommen
F: 06.07.1958,
BBl 1958 II 623
1'472'828 0 623'563 42.34 592'239 362'806 229'433 18 5/2 1 1/2 Ja%:61.3
Nein%:38.7
187 Bundesbeschluss vom 21.03.1958 über das Volksbegehren für die Verbesserung des Strassennetzes (Gegenentwurf)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 06.07.1958,
BBl 1958 II 624
1'472'828 0 624'593 42.4 606'634 515'396 91'238 18 6/2 1 Ja%:85.0
Nein%:15.0
188 Volksbegehren für die 44-Stundenwoche (Arbeitszeitverkürzung)

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 26.10.1958,
BBl 1958 II 1467
1'476'963 0 913'333 61.84 902'608 315'790 586'818 1/2 19 5/2 Ja%:35.0
Nein%:65.0
189 Bundesbeschluss vom 26.09.1958 über die Aenderung der Bundesverfassung (Kursaalspiele)

Die Vorlage wurde angenommen
F: 07.12.1958,
BBl 1959 I 77
1'477'043 0 682'936 46.24 655'525 392'620 262'905 18 5/2 1 1/2 Ja%:59.9
Nein%:40.1
190 Bundesbeschluss vom 20.12.1957 betreffend die Genehmigung des zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Italienischen Republik abgeschlossenen Abkommens über die Nutzbarmachung der Wasserkraft des Spöl

Die Vorlage wurde angenommen
F: 07.12.1958,
BBl 1959 I 88
1'477'043 0 685'433 46.4 666'643 501'170 165'473 Ja%:75.2
Nein%:24.8
191 Bundesbeschluss vom 13.06.1958 über die Einführung des Frauenstimm- und -wahlrechts in eidgenössischen Angelegenheiten

Die Vorlage wurde abgelehnt
F: 01.02.1959,
BBl 1959 I 371
1'480'555 0 987'843 66.72 978'666 323'727 654'939 3 16 6/2 Ja%:33.1
Nein%:66.9
192 Bundesbeschluss vom 17.12.1958 über die Ergänzung der Bundesverfassung durch einen Artikel 22bis über den Zivilschutz

Die Vorlage wurde angenommen
F: 24.05.1959,
BBl 1959 II 46
1'479'566 0 634'144 42.86 611'332 380'631 230'701 19 6/2 Ja%:62.3
Nein%:37.7
193 Bundesbeschluss vom 24.03.1960 über die Weiterführung befristeter Preiskontrollmassnahmen 193

Die Vorlage wurde angenommen
F: 29.05.1960,
BBl 1960 II 182
1'488'779 0 580'472 38.99 557'424 432'219 125'205 19 6/2 Ja%:77.5
Nein%:22.5
194 Bundesbeschluss vom 30.06.1960 betreffend die Aenderung des Bundesbeschlusses über zusätzliche wirtschaftliche und finanzielle Massnahmen auf dem Gebiete der Milchwirtschaft

Die Vorlage wurde angenommen
F: 04.12.1960,
BBl 1960 II 1600
1'493'734 0 743'794 49.79 710'124 400'104 310'020 Ja%:56.3
Nein%:43.7

Anmerkungen

115 Gemäss Berechnungen des Statistischen Amtes belief sich die Zahl der Stimmberechtigten auf 1'125'590 Personen, die Zahl der eingelangten Stimmen auf 878'984, jene der gültigen Stimmen auf 851'788 und jene der Nein-Stimmen auf 513'756; vgl. hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 36. Jahrgang, Bern 1927. Diese Werte wurden 1932 ohne Begründung wieder den amtlichen Abstimmungsergebnissen angeglichen, siehe hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 1932.
116 Gemäss Berechnungen des Statistischen Amtes belief sich die Zahl der Stimmberechtigten auf 1'125'590 Personen, die Zahl der eingelangten Stimmen auf 878'984, jene der gültigen Stimmen auf 849'053, diejenige der Ja-Stimmen auf 423'527 und jene der Nein-Stimmen auf 425'526; vgl. hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 36. Jahrgang, Bern 1927. Diese Werte wurden 1932 ohne Begründung wieder den amtlichen Abstimmungsergebnissen angeglichen, siehe hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 1932.
123 Stimmberechtigte = 1'187'635
124 Stimmberechtigte = 1'216'759
126 Es fehlen die Angaben über die gültigen Stimmen ohne Antwort (Stimmen, die einzig den betreffenden Vorschlag [Initiative oder Gegenentwurf] unbeantwortet liessen, nicht aber dessen Alternative. Sie gelten daher nicht als leere Stimmen). Stimmen ohne Antwort Initiative: 88'625, Gegenvorschlag: 74'507 (In Betracht fallende Stimmen-(Ja Stimmen+Nein Stimmen)). Vgl. hiezu auch BBl 1984 II 392f.
142 Eingelangte Stimmen = 811'087, In Betracht fallende Stimmen = 783'659
145 Stimmberechtigte = 1'376'580
146 Leere Stimmen= 81136, SU = 2258
147 Leere Stimmen = 28044, SU = 1408
156 Es fehlen die Angaben über die gültigen Stimmen ohne Antwort (Stimmen, die einzig den betreffenden Vorschlag [Initiative oder Gegenentwurf] unbeantwortet liessen, nicht aber dessen Alternative. Sie gelten daher nicht als leere Stimmen). Stimmen ohne Antwort Initiative: 9'759, Gegenvorschlag: 20'540 (In Betracht fallende Stimmen-(Ja Stimmen+Nein Stimmen)). Vgl. hiezu auch BBl 1984 II 392f.
174 Es fehlen die Angaben über die gültigen Stimmen ohne Antwort (Stimmen, die einzig den betreffenden Vorschlag [Initiative oder Gegenentwurf] unbeantwortet liessen, nicht aber dessen Alternative. Sie gelten daher nicht als leere Stimmen). Stimmen ohne Antwort Initiative: 7'724, Gegenvorschlag: 14'481 (In Betracht fallende Stimmen-(Ja Stimmen+Nein Stimmen)). Vgl. hiezu auch BBl 1984 II 392f.
183 Eingelangte Stimmen= 668'318
193 Stimmberechtigte = 1'488'879

Kommentar

S Total Stimmberechtigte
A Davon Auslandschweizer
E Eingelangte Stimmzettel
% Beteiligung in Prozent
G In Betracht fallende Stimmen
Ja Annehmende Stimmen
Nein Verwerfende Stimmen
J Annehmende Stände
N Verwerfende Stände

Letzte Änderung 30.09.2022 16:43

Zum Seitenanfang