Eidgenössische Volksinitiative 'zur Förderung der Fuss- und Wanderwege'

Die Volksinitiative lautet:

Die Bundesverfassung wird durch die Aufnahme eines neuen Artikels wie folgt ergänzt:

Der Bund wird auf dem Wege der Gesetzgebung die Planung, die Errichtung und den Unterhalt eines nationalen Wanderwegnetzes sowie die Koordination, die Errichtung und den Unterhalt regionaler Fuss- und Wanderwegnetze in der ganzen Schweiz sicherstellen.

Er fördert die Anlage und den Ausbau lokaler Fusswegnetze.

Fuss- und Wanderwege sind abseits befahrbarer Strassen zu führen.

Der deutsche Text ist massgebend.

Letzte Änderung 23.09.2018

Zum Seitenanfang