Vorlage Nr. 311
Übersicht

Initiative

Bundesbeschluss vom 19.03.1982 über die Volksinitiative 'zur Verhinderung missbräuchlicher Preise'


Detailangaben zur Volksinitiative

Die Vorlage wurde angenommen


Stimmberechtigte
Total Stimmberechtigte 4'023'726    
davon Auslandschweizer 6'645    
Stimmbeteiligung
Eingelangte Stimmzettel 1'324'471    
Stimmbeteiligung 32.91%    
Ausser Betracht fallende Stimmzettel
Leere Stimmzettel 12'586    
Ungültige Stimmzettel 9'698    
In Betracht fallende Stimmzettel
Gültige Stimmzettel 1'302'187    
Ja-Stimmen 730'938 56.1%  
Nein-Stimmen 530'498 40.7%  
Annehmende Stände 16 2/2    
Verwerfende Stände 4 4/2    

Gegenentwurf

Gegenentwurf


Die Vorlage wurde abgelehnt


Stimmberechtigte
Total Stimmberechtigte 4'023'726    
davon Auslandschweizer 6'645    
Stimmbeteiligung
Eingelangte Stimmzettel 1'324'471    
Stimmbeteiligung 32.91%    
Ausser Betracht fallende Stimmzettel
Leere Stimmzettel 12'586    
Ungültige Stimmzettel 9'698    
In Betracht fallende Stimmzettel
Gültige Stimmzettel 1'302'187    
Ja-Stimmen 281'132 21.6%  
Nein-Stimmen 850'880 65.3%  
Annehmende Stände 0    
Verwerfende Stände 20 6/2    


Fundstelle: BBl 1983 I 928
Anmerkung: Solothurn hielt leere Stimmzettel und solche, die eine der beiden Fragen nicht beantworteten, irrtümlich nicht auseinander. Stimmen ohne Antwort Initiative: 40'751, Gegenvorschlag: 170'175.

Letzte Änderung 17.09.2019

Zum Seitenanfang