Vorlage Nr. 174
Übersicht

Initiative

Bundesbeschluss vom 22.12.1954 über die Volksinitiative 'zum Schutz der Mieter und Konsumenten (Weiterführung der Preiskontrolle)'


Detailangaben zur Volksinitiative

Die Vorlage wurde abgelehnt


Stimmberechtigte
Total Stimmberechtigte 1'447'187    
Stimmbeteiligung
Eingelangte Stimmzettel 803'692    
Stimmbeteiligung 55.52%    
Ausser Betracht fallende Stimmzettel
Leere Stimmzettel 16'515    
Ungültige Stimmzettel 5'675    
In Betracht fallende Stimmzettel
Gültige Stimmzettel 781'502    
Ja-Stimmen 392'588 50.2%  
Nein-Stimmen 381'130 48.8%  
Annehmende Stände 6 2/2    
Verwerfende Stände 13 4/2    

Gegenentwurf

Gegenentwurf


Die Vorlage wurde abgelehnt


Stimmberechtigte
Total Stimmberechtigte 1'447'187    
Stimmbeteiligung
Eingelangte Stimmzettel 803'692    
Stimmbeteiligung 55.52%    
Ausser Betracht fallende Stimmzettel
Leere Stimmzettel 16'515    
Ungültige Stimmzettel 5'675    
In Betracht fallende Stimmzettel
Gültige Stimmzettel 781'502    
Ja-Stimmen 317'934 40.7%  
Nein-Stimmen 449'087 57.5%  
Annehmende Stände 7 3/2    
Verwerfende Stände 12 3/2    


Fundstelle: BBl 1955 I 674
Anmerkung: Es fehlen die Angaben über die gültigen Stimmen ohne Antwort (Stimmen, die einzig den betreffenden Vorschlag [Initiative oder Gegenentwurf] unbeantwortet liessen, nicht aber dessen Alternative. Sie gelten daher nicht als leere Stimmen). Stimmen ohne Antwort Initiative: 7'724, Gegenvorschlag: 14'481 (In Betracht fallende Stimmen-(Ja Stimmen+Nein Stimmen)). Vgl. hiezu auch BBl 1984 II 392f.

Letzte Änderung 11.09.2018

Zum Seitenanfang