Volksabstimmung vom 30.07.1882


Bundesbeschluss betreffend den Erfindungsschutz


  Ja Nein % Ja % Nein
Volk 141'616 156'658 47.5 52.5
Stände 7 1/2 12 5/2    

Stimmbeteiligung .00%

Die Vorlage wurde abgelehnt
Anmerkung: Nur summarische Angabe zur Zahl der Stimmberechtigten: ' An der Abstimmung selbst haben von 635249 Stimmberechtigten, welche die Schweiz damals zählte, rund 328'000 theilgenommen. Leider ist es bei dem Umstande, dass einzelne Kantone die Zahl der ungültigen Stimmen entweder überhaupt nicht anführen oder bei Zusammenstellung der Abstimmungsergebnisse die beiden Vorlagen nicht genügend auseinander hielten, unmöglich, die Zahl der Votanten genau festzustellen oder auszumitteln, wie sich dieselben der einzelnen Vorlage gegenüber verhielten, wie viele, mit andern Worten, für den Verfassungszusatz, wie viele für das Epidemiegesetz leer einlegten u.s.w....' Gemäss Schätzung des Statistischen Amtes belief sich die Zahl der Stimmberechtigten auf 634'755 Personen; vgl. hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 36. Jahrgang, Bern 1927. Dieser Wert wurde 1932 ohne Begründung wieder den amtlichen Abstimmungsergebnissen angeglichen, siehe hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 1932.
Kantonsresultate / Detailangaben zu dieser Vorlage


Bundesgesez betreffend Massnahmen gegen gemeingefährliche Epidemien


  Ja Nein % Ja % Nein
Volk 68'027 254'340 21.1 78.9

Stimmbeteiligung .00%

Die Vorlage wurde abgelehnt
Anmerkung: Nur summarische Angabe zur Zahl der Stimmberechtigten: ' An der Abstimmung selbst haben von 635249 Stimmberechtigten, welche die Schweiz damals zählte, rund 328'000 theilgenommen. Leider ist es bei dem Umstande, dass einzelne Kantone die Zahl der ungültigen Stimmen entweder überhaupt nicht anführen oder bei Zusammenstellung der Abstimmungsergebnisse die beiden Vorlagen nicht genügend auseinander hielten, unmöglich, die Zahl der Votanten genau festzustellen oder auszumitteln, wie sich dieselben der einzelnen Vorlage gegenüber verhielten, wie viele, mit andern Worten, für den Verfassungszusatz, wie viele für das Epidemiegesetz leer einlegten u.s.w....' Gemäss Schätzung des Statistischen Amtes belief sich die Zahl der Stimmberechtigten auf 634'755 Personen; vgl. hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 36. Jahrgang, Bern 1927. Dieser Wert wurde 1932 ohne Begründung wieder den amtlichen Abstimmungsergebnissen angeglichen, siehe hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 1932.
Kantonsresultate / Detailangaben zu dieser Vorlage




Fachkontakt
Letzte Änderung 06.02.2018

Zum Seitenanfang