Umsetzung

Die erfolgreiche digitale Transformation der Bundesverwaltung braucht beides a) Fachlich motivierte und aufgabenbezogene Ambitionen und Aktivitäten in den Departementen und Ämtern. b) Grundlegende und übergreifend koordinierte Massnahmen für die gesamte Bundesverwaltung.

Transformationsplan 2024

Mit der Strategie Digitale Bundesverwaltung definiert der Bundesrat die Ziele der digitalen Transformation in der Bundesverwaltung. Die Umsetzung der Strategie erfolgt einerseits durch fachliche und spezifisch aufgabenbezogene Aktivitäten von Departementen und Ämtern und andererseits durch grundlegende Massnahmen für die ganze Bundesverwaltung. Letztere werden über den Transformationsplan gesteuert.

Prozess Umsetzung

Die Verantwortlichkeiten betreffend Inhalt und Umsetzung der Strategie sind in der Verordnung über die digitale Transformation und die Informatik (VDTI, SR 172.010.58) geregelt und folgen dem Lenkungsmodell für die digitale Transformation.

Der Bundesrat beschliesst die Strategie und deren Ziele. Der Bereich DTI der Bundeskanzlei koordiniert die Umsetzung und ist bei einer Erneuerung der Strategie für deren Erarbeitung zuständig (Art. 13 und 14 VDTI). Die Departemente und die Bundeskanzlei sind für die digitale Transformation in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich verantwortlich (Art. 3 VDTI).

a)  Strategieumsetzung durch die Departemente und Fachämter

Die dezentral verantworteten Vorhaben und Aktivitäten der digitalen Transformation sind in verschiedenen Steuerungsinstrumenten der Bundesverwaltung sichtbar (insbesondere Legislaturplanung, Voranschlag mit IAFP, IKT-Cockpit), werden darüber geführt und dezentral umgesetzt.

Eine spezielle Rolle nehmen dabei jene Querschnittsämter ein, die einen engen Bezug zu Themen der digitalen Transformation aufweisen und diese im Rahmen ihrer Aufgaben mitprägen.

b)  Agile Strategieumsetzung der übergreifend koordinierten Massnahmen

Gemeinsam mit dem DRB priorisierte Umsetzungsziele für die gesamte Bundesverwaltung werden vom Bereich DTI koordiniert und daraus abgeleitete Massnahmen werden jährlich im Transformationsplan festgelegt und gemeinsam mit den Departementen und den Verwaltungseinheiten agil umgesetzt.

Für diesen Bereich der Strategieumsetzung führt der Bereich DTI der BK jährlich ein strategisches Controlling durch. Sowohl der Stand der Umsetzung als auch die strategische Ausrichtung werden regelmässig im Rahmen der bestehenden Strukturen überprüft. So können die Strategie selbst und insbesondere die Instrumente für deren Umsetzung rasch angepasst werden, wenn ein Bedarf hierfür erkannt ist. Entscheidungen dazu werden gemäss Lenkungsmodell für die digitale Transformation getroffen.

Die agile Strategiearbeit wird grob in zwei Teilschritte unterteilt:

1.   Agile Strategieplanung: Wirkung und Ausrichtung der vorliegenden Strategie werden jährlich überprüft (Strategiereview). Die Umsetzungsziele für das Folgejahr werden priorisiert und zusammen mit den strategischen Massnahmen im Transformationsplan verankert.

2.   Agile Strategieumsetzung: Die Strategie wird mittels strategischer Massnahmen koordiniert und nach agilen Methoden umgesetzt. Alle strategischen Massnahmen verfügen über messbare Ziele, definierte Resultate und Abschlussbedingungen.

Zuständigkeiten in der Umsetzung

Festlegung und Anpassung Strategie

Übergreifend koordiniert

Strategische Ausrichtung DBV

Rolle BR

Beschluss

Rolle GSK

Information (bei Anpassung)

Rolle DRB

Mitwirkung, Konsultation

Rolle D-DTI

Erarbeitung, Strategieverantwortung

DEPT / VE

Alignierung Eigene Digitalstrategie (Aufgabenspezifische Ausrichtung)

Festlegung und Umsetzung Transformationsplan (TP)

Übergreifend koordiniert

Agile Strategieplanung (Koord.)

Agile Strategieumsetzung (Koord.)

Rolle BR

Information (jährlich, Ende Q1); punktuell: Einbezug BR-Ausschuss

Rolle GSK

Konsultation (bei Bedarf)

Rolle DRB

Mitverantwortung (Priorisierung)

Mitwirkung

Rolle D-DTI

Hauptverantwortung (Prioritäten)

Beschluss (jährl. Transformationsplan)

DEPT / VE

Planung DEPT / VE
(Alignierte / eigene Ziele)

Strategieumsetzung DEPT / VE
(Mitwirkung DBV / Eigene Vorhaben)

Kontakt

Bundeskanzlei BK

Bereich Digitale Transformation und IKT-Lenkung (DTI)

Monbijoustrasse 91
3003 Bern

Tel.
+41 58 463 46 64

info.dti@bk.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bk.admin.ch/content/bk/de/home/digitale-transformation-ikt-lenkung/digitale-bundesverwaltung/umsetzung.html