Volksabstimmung vom 28.02.2016

Erläuterungen des Bundesrates


Volksinitiative vom 05.11.2012 «Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe»


  Ja Nein % Ja % Nein
Volk 1'609'152 1'664'224 49.2 50.8
Stände 15 3/2 5 3/2    

Stimmbeteiligung 63.25%

Die Vorlage wurde abgelehnt
Anmerkung: Das Bundesgericht hat mit Urteilen vom 10. April 2019 (1C_315/2018, 1C_316/2018, 1C_329/2018, 1C_331/2018, 1C_335/2018, 1C_337/2018 und 1C_347/2018 sowie 1C_338/2018) die eidgenössische Volksabstimmung über die Volksinitiative vom 5. November 2012 «Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe» aufgehoben. Mit Beschluss vom 21. Juni 2019 hat der Bundesrat die Aufhebung der Erwahrung des Ergebnisses der Volksabstimmung über die Volksinitiative beschlossen (BBl 2016 3715).
Kantonsresultate / Detailangaben zu dieser Vorlage


Volksinitiative vom 28.12.2012 «Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer (Durchsetzungsinitiative)»


  Ja Nein % Ja % Nein
Volk 1'375'098 1'966'965 41.1 58.9
Stände 3 3/2 17 3/2    

Stimmbeteiligung 63.73%

Die Vorlage wurde abgelehnt
Kantonsresultate / Detailangaben zu dieser Vorlage


Volksinitiative vom 24.03.2014 «Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln!»


  Ja Nein % Ja % Nein
Volk 1'287'786 1'925'937 40.1 59.9
Stände 1 1/2 19 5/2    

Stimmbeteiligung 62.91%

Die Vorlage wurde abgelehnt
Kantonsresultate / Detailangaben zu dieser Vorlage


Änderung vom 26.09.2014 des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (STVG) (Sanierung Gotthard-Strassentunnel)


  Ja Nein % Ja % Nein
Volk 1'883'859 1'420'390 57.0 43.0

Stimmbeteiligung 63.47%

Die Vorlage wurde angenommen
Kantonsresultate / Detailangaben zu dieser Vorlage




Letzte Änderung 12.11.2019

Zum Seitenanfang