Vorlage Nr. 397
Übersicht

Bundesbeschluss über befristete Massnahmen gegen die Kostensteigerung in der Krankenversicherung


Die Vorlage wurde angenommen


Stimmberechtigte
Total Stimmberechtigte 4'553'754    
davon Auslandschweizer 44'194    
Stimmbeteiligung
Eingelangte Stimmzettel 1'811'582    
Stimmbeteiligung 39.77%    
Ausser Betracht fallende Stimmzettel
Leere Stimmzettel 50'400    
Ungültige Stimmzettel 2'971    
In Betracht fallende Stimmzettel
Gültige Stimmzettel 1'758'211    
Ja-Stimmen 1'416'209 80.5%  
Nein-Stimmen 342'002 19.5%  


Fundstelle: BBl 1993 IV 267
Anmerkung: Aufgrund der Unwetterkatastrophe, die am Wochenende der eidgenössischen Volksabstimmung vom 26. September 1993 die Region Brig heimgesucht hat, war es den fünf Walliser Gemeinden Brig-Glis, Saas-Grund, Saas-Almagell, Saas-Balen und Zwischenbergen unmöglich, die Urnenlokale zu den vorgesehenen Zeiten für die Stimmabgabe zu öffnen. Diese fünf Gemeinden zählten insgesamt 9351 Stimmberechtigte (Stand vom 6. Juni 1993). Die Walliser Gesamtergebnisse zeitigten zu allen eidgenössischen Vorlagen derart klare Differenzen zwischen Ja und Nein, dass keines der Kantonsergebnisse und erst recht keines der eidgenössischen Gesamtresultate durch eine Teilnahme der Stimmberechtigten der fünf erwähnten Gemeinden noch wesentlich hätte beeinflusst werden können.

Letzte Änderung 15.01.2021

Zum Seitenanfang