Vorlage Nr. 30
Übersicht

Bundesbeschluss betreffend teilweise Aenderung der Bundesverfassung der schweizerischen Eidgenossenschaft (Wirtschaftswesen und Alkoholfrage)


Die Vorlage wurde angenommen


Stimmberechtigte
Total Stimmberechtigte 641'689    
Stimmbeteiligung
Eingelangte Stimmzettel 387'713    
In Betracht fallende Stimmzettel
Gültige Stimmzettel 387'713    
Ja-Stimmen 230'250 59.4%  
Nein-Stimmen 157'463 40.6%  
Annehmende Stände 13 4/2    
Verwerfende Stände 6 2/2    


Fundstelle: BBl 1885 IV 367
Anmerkung: Keine genauen Angaben zu den eingelangten Stimmzetteln. Immerhin stellte der Bundesrat fest: 'In der That hat an der Abstimmung vom 25. Oktober eine grössere Anzahl gültig Stimmender theilgenommen, nämlich 387713, als an irgend einer der seit 1874 stattgehabten Verfassungsabstimmungen. Wenn wir sagen, gültig Stimmender, so geschieht dies desswegen, weil wir die Zahl derjenigen, welche sich an der letzten Abstimmung überhaupt betheiligt haben, nicht genau angeben können. Es will nämlich, trotzdem seit Jahren darauf hingearbeitet wird, noch immer nicht gelingen, über diejenigen Beziehungen, welche für die Referendumsstatistik von Interesse sein mögen, allseitig erschöpfende Angaben zu erhalten. Noch immer gibt es Kantone, welche die Gesammtzahl ihrer Stimmberechtigten zu einer gegebenen Zeit nicht mittheilen, vielleicht auch mitzutheilen nicht im Stande sind; gibt es ferner Kantone, welche weder die Gesammtzahl der Stimmenden, noch auch die Zahl der leeren oder ungültigen Stimmkarten anführen, während, wenn wenigstens das Letztere geschähe, die Gesammtzahl der Votanten sich durch Addition mit der Zahl der gültig abgegebenen Stimmen unschwer ermitteln liesse.' Insgesamt wurden 763'382 Stimmzettel versandt, nämlich 525650 deutsche, 190462 französische und 47270 italienische.

Fachkontakt
Letzte Änderung 20.02.2018

Zum Seitenanfang