Volksabstimmung vom 13.11.1898


Bundesbeschluss betreffend Revision des Artikels 64 der Bundesverfassung


  Ja Nein % Ja % Nein
Volk 264'914 101'762 72.2 27.8
Stände 15 3/2 4 3/2    

Stimmbeteiligung 52.75%

Die Vorlage wurde angenommen
Anmerkung: Eingelangte Stimmen berechnet aus Ja Stimmen+Nein Stimmen+Leere Stimmen+Ungültige Stimmen. Gemäss Berechnungen des Statistischen Amtes belief sich die Zahl der Stimmberechtigten auf 734'502 Personen, die Zahl der eingelangten Stimmen auf 387'503, jene der gültigen Stimmen auf 366'753, diejenige der Ja-Stimmen auf 264'933 und jene der Nein-Stimmen auf 101'820; vgl. hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 36. Jahrgang, Bern 1927. Diese Werte wurden 1932 ohne Begründung wieder den amtlichen Abstimmungsergebnissen angeglichen, siehe hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 1932.
Kantonsresultate / Detailangaben zu dieser Vorlage


Bundesbeschluss betreffend Aufnahme eines Artikels 64bis in die Bundesverfassung


  Ja Nein % Ja % Nein
Volk 266'610 101'780 72.4 27.6
Stände 15 3/2 4 3/2    

Stimmbeteiligung 52.79%

Die Vorlage wurde angenommen
Anmerkung: Eingelangte Stimmen berechnet aus Ja Stimmen+Nein Stimmen+Leere Stimmen+Ungültige Stimmen. Gemäss Berechnungen des Statistischen Amtes belief sich die Zahl der Stimmberechtigten auf 734'520 Personen, die Zahl der eingelangten Stimmen auf 387'627, jene der gültigen Stimmen auf 368'425, diejenige der Ja-Stimmen auf 266'713 und jene der Nein-Stimmen auf 101'712; vgl. hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 36. Jahrgang, Bern 1927. Diese Werte wurden 1932 ohne Begründung wieder den amtlichen Abstimmungsergebnissen angeglichen, siehe hiezu Statistisches Jahrbuch der Schweiz, 1932.
Kantonsresultate / Detailangaben zu dieser Vorlage




Letzte Änderung 11.09.2018

Zum Seitenanfang