Murtner Gesetzgebungsseminare

Die nächsten Seminare zur Gesetzesredaktion finden statt vom 18. bis 20. März 2020 sowie vom 18. bis 20. November 2020.

Grundlagenseminar II "Gesetzesredaktion"

Das Murtner Grundlagenseminar II "Gesetzesredaktion" ist eine Veranstaltung des Instituts für Föderalismus, im Auftrag der Schweizerischen Gesellschaft für Gesetzgebung und in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Bundeskanzlei und dem Bundesamt für Justiz. Es behandelt redaktionelle Fragen der Gesetzgebung.

Zielsetzung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihr Bewusstsein für die redaktionelle Seite der Gesetzgebung weiterentwickeln und ihre Fähigkeiten verbessern, Normtexte im Sinn der Verständlichkeit zu optimieren. Sie lernen, Schwächen in Erlassen zu erkennen und zu beseitigen. Insbesondere lernen sie wichtige redaktionelle Faustregeln, gute Formulierungen für häufige und problematische Normtypen sowie Hilfsmittel für die Gesetzesredaktion kennen und anwenden.

Zielpublikum

Dieses Redaktionsseminar richtet sich an Personen, die sich im öffentlichen Sektor oder in der Privatwirtschaft mit der Erarbeitung oder Umsetzung von Rechtsnormen befassen.

Kurssprache

Deutsch

Inhalt des Seminars

Recht kann nur dann umgesetzt und befolgt werden, wenn es verstanden wird. Aber verstanden von wem? Und was heisst Verständlichkeit genau? Wie lässt sie sich fördern und was steht ihr im Weg? Mit diesen und verwandten Fragen befasst sich das Seminar. In Referaten, vor allem aber in Übungen und Diskussionen behandelt es eine Reihe von Aspekten der Verständlichkeit, so auch die immer wiederkehrenden neuralgischen Normtypen und deren sprachliches Kleid sowie die Auswirkungen der Systematik von Erlassen auf deren Verständlichkeit.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Lydia Sturny
Institut für Föderalismus

Av. Beauregard 1
1700 Freiburg
Tel.
+41 26 300 81 47

lydia.sturny@unifr.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bk.admin.ch/content/bk/de/home/dokumentation/seminare-und-kurse/murtner-gesetzgebungsseminare.html