Öffentlicher Intrusionstest

Die Schweizerische Post hat ihr künftiges E-Voting-System vom 25. Februar bis am 24. März 2019 für einen öffentlichen Intrusionstest zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um das erste schweizerische System, das vollständig verifizierbar ist. Die vollständige Verifizierbarkeit erlaubt einen breiteren Einsatz von E-Voting. Sie gewährleistet, dass systematische Fehlfunktionen infolge von Softwarefehlern, menschlichen Fehlleistungen oder Manipulationsversuchen erkannt werden.

Gemäss Bundesrecht muss dieses System vor dem Ersteinsatz zertifiziert werden und der Quellcode ist offen zu legen. Zusätzlich haben Bund und Kantone entschieden, dass vollständig verifizierbare E-Voting-Systeme vor dem Ersteinsatz einem öffentlichen Intrusionstest unterzogen werden müssen. Bei einem Intrusionstest wird die Sicherheit geprüft, indem das System angegriffen wird. Ein Intrusionstest wird bereits im Rahmen der Zertifizierung durch eine akkreditierte Stelle durchgeführt. Mit dem öffentlichen Intrusionstest kann die Sicherheit nun zusätzlich durch eine Vielzahl von Personen aus aller Welt geprüft werden.

Teilnahmeinteressierte konnten sich über https://onlinevote-pit.ch registrieren und auf weitere Informationen zu den Testmodalitäten zugreifen. 

Medienmitteilung der Bundeskanzlei vom 07. Februar 2019 

 

Q&A zum öffentlichen Intrusionstest


Anforderungen von Bund und Kantonen

Als Massnahme zur Förderung von Sicherheit und Nachvollziehbarkeit haben sich Bund und Kantone 2017 über die Durchführung des öffentlichen Intrusionstests im Sinne eines Pilotversuchs verständigt. Dazu haben sie zuhanden der Systembetreiber die folgenden Anforderungen erlassen:

 
 

Gestützt auf ein Mandat des Steuerungsausschusses Vote électronique wurde der öffentliche Intrusionstest von einem Leitungsausschuss von Bund und Kantonen begleitet und überwacht. Der Leitungsausschuss verfasst einen Schlussbericht zuhanden des Steuerungsausschusses Vote électronique. 

 
 

Letzte Änderung 26.06.2019

Zum Seitenanfang

https://www.bk.admin.ch/content/bk/de/home/politische-rechte/e-voting/oeffentlicher_intrusionstest.html