Über GEVER

Was ist GEVER?

Der Begriff GEVER steht in der Bundesverwaltung als Abkürzung für die elektronische Geschäftsverwaltung.

Mit der Einführung der elektronischen Geschäftsverwaltung (GEVER) in der Bundesverwaltung werden alle geschäftsrelevanten Informationen elektronisch geführt, welche die Verwaltungseinheiten im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrags mit Hilfe von Geschäftsverwaltungssystemen erzeugen, empfangen, bearbeiten, verwalten, austauschen, verteilen, publizieren und archivieren. Geschäftsrelevant sind alle Informationsobjekte mit rechtlicher Relevanz gemäss RVOG und BGA. In der Negativliste werden alle Informationen aufgelistet, die nicht geschäftsrelevant sind.

GEVER orientiert sich an den Geschäftsabläufen und ermöglicht gleichzeitig eine transparente, nachvollziehbare, rechtskonforme und effiziente Aktenführung durch systematische Verwaltung sowie rasche Verfügbarkeit von Informationen.
GEVER erleichtert die Geschäftstätigkeit und unterstützt den vollständigen Lebenszyklus von Dokumenten von ihrer Entstehung über die Nutzung, Speicherung, Aussonderung bis zur Archivierung oder Vernichtung.

GEVER bildet aber auch die Voraussetzung für durchgängige und automatisierte organisations- und systemübergreifende Geschäftsabläufe.

Letzte Änderung 12.01.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bk.admin.ch/content/bk/de/home/dokumentation/gever-bund/ueber-gever.html